Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login

zollgebäude - hamburg

Durch den Wegfall der Freihafengrenzen wurden die Zollgebäude der Speicherstadt wieder der öffentlichen Nutzung zugeführt. Die Herausforderung der Architekten bestand darin, dieses Gebäude unter hohen Denkmalschutzauflagen des Weltkulturerbes „Speicherstadt Hamburg“ zu sanieren. Ein besonderer Fokus war auf die Dachkonstruktion gerichtet, die in Ihrer ursprünglichen Form von 1899 wiederhergestellt werden sollte. Aus statischen Gründen ist hier eine besondere Stahlkonstruktion erforderlich gewesen. Den hohen Lichteinfall besorgen unsere schlanken ip-Profile. Durch die Kombination der modernen Bauteile mit den klassischen Elementen aus dem Bestand ist den Architekten die Schaffung eines besonderen Raumgefühls gelungen.

Projekt:
ehem. Zollgebäude, Alter Wandrahm -  Hamburg

Verbautes System:
ip55s Lochfenster und Balkontüren mit ip-Absturzsicherung, Fassaden-Raffstoren, Sonder-Laibungen für bauseitige Kupfereinfassung mit flächenbündig geführten Sonnenschutz, Brandschutzfenster

Leistungsumfang:
Herstellung und Lieferung der Fenster, Montage der Fenster und Sonnenschutzanlagen, begleitende Fachplanung, Werk- & Montageplanung

Architekten:
BIWERMAU Architekten, Hamburg
www.biwermau.de

Fotos:
Jochen Stüber
Sebastian Glombik
Ip-company 

 

Weitere Bilder

Zurück

© ip-company

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.